Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Albtraumszenario: Kinder auf Bestellung

Es war den Müttern und Vätern des Grundgesetzes sehr bewusst, warum sie Ehe und Familie dem besonderen Schutz aller staatlichen Ordnung unterstellten. Denn sie wussten ganz genau, dass Kinder dann am besten aufwachsen, wenn dies in einer funktionierenden ehelichen Gemeinschaft bestehend aus Mutter und Vater geschieht. Ihnen standen zudem die Folgen der Auflösung dieser Keimzelle der Gesellschaft und der desaströsen Ersetzung der Familie durch den Staat noch sehr eindrücklich vor Augen.

Daher war es ihnen ein besonderes Anliegen die Ehe im Interesse der Kinder zu schützen. Nicht von ungefähr untersteht nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts die Ehe als  „allein der Verbindung zwischen Mann und Frau vorbehaltenes Institut“ dem besonderen Schutz des Staates. Um die sog. "Ehe für alle" einzuführen hätte es daher einer Änderung von Art. 6 des Grundgesetzes bedurft, welche nur mit zwingend erforderlicher Zwei-Drittel-Mehrheit des Bundestages machbar ist und …

Aktuelle Posts

Wegen Umzugs vorübergehend geschlossen

Frohe Weihnachten!

In 80 Weihnachtsgerichten um die Welt

Der UN-Migrationspakt - ein guter Deal?

Freiburg, ein Nachruf

President Trump, save this woman!

"15:17 to Paris" - langatmig und dennoch sehenswert

Nach Jahren des Wartens auf die Todesstrafe: Asia Bibi in Pakistan vom Vorwurf der Blasphemie freigesprochen

Vater sein dagegen sehr...

Männer im Kreißsaal