Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Made in Germany

Was war Deutschland mal für ein stolzes Land. „Made in Germany“ – das war und das galt was. Und jetzt? Jetzt scheint die Hauptsorge zu sein, wie man bei 1 Billion Euro Sozialtransfers noch mehr hinbekommt. In der Welt jedenfalls hat bei mehr als der Hälfte der Menschen „Made in Germany“ seinen Ruf verloren. Das muss man erst einmal schaffen.

Die Zukunft? Die sieht so aus:

Zum aktuellen Zeitpunkt in Deutschland ein schulisches digitales Gerät auf etwa zehn Schüler.Nur etwas mehr als ein Viertel der Achtklässler in Deutschland besucht eine Schule, in der sowohl die Lehrer als auch die Schüler Zugang zu einem schulischen WLAN haben. Der neue Digitalpakt für Schulen umfasst 5,5 Milliarden Euro im Deutschland mit seinen 82 Millionen Einwohnern. Zum Vergleich: Dänemark (6 Millionen Einwohner) gab für seinen Digitalpakt an Schulen 1 Milliarde aus. Würde für Deutschland vergleichbare knapp 14 Milliarden bedeuten. Aber wer denkt, außer bei Sozialtransfers, schon gerne groß im politischen Berlin?…

Aktuelle Posts

Die Klimazombies erobern Deutschland

Überall nur Faschisten

Der Despot vom Bosporus und sein "irrer" Gegenspieler

Der "Lkw-Vorfall" von Limburg: Bitte zwischen den Zeilen lesen...

Frohes neues Jahr 5780!

Neugeborene und Ungeborene sind Menschen

Und noch einmal: Zurück zur DDR

MDR-Frau empört die Nation mit unfassbarem Versprecher

Danke Greta!

Rückkehr zur DDR?